Hygienekonzept

Informationen für unsere Gäste

NEU ab 29.08.2021: 3G-Regel im Innenkletterbereich

Der Zugang zur Innenkletteranlage ist leider nur noch mit Nachweis geimpft/genesen/getestet möglich. Bitte zeigt dem Hallenmitarbeiter den entsprechenden Nachweis – dies gilt auch für Chipkartenbesitzer. Gerne könnt ihr euren eigenen Antigen-Selbsttest mitbringen und vor Ort durchführen. Für Kinder bis 6 Jahre und Schüler besteht keine Nachweispflicht!

Der Zugang zur Außenkletteranlage ist weiterhin ohne Nachweis möglich!

Bitte haltet euch unbedingt auch zu den Nebenöffnungszeiten an diese Vorgaben!

Um ein sicheres Klettern für alle unsere Gäste zu gewährleisten, appellieren wir an das Verantwortungsbewusstsein unserer Besucher und bitten euch, folgende Punkte einzuhalten bzw. zu beachten.

Öffnungszeiten
Hauptöffnungszeiten mit Kartenverkauf 
Dienstag – Donnerstag 17 – 22 Uhr
Sonntag und Feiertag 10 – 16 Uhr

Öffnungszeiten für Chipkartenbesitzer:
Montag – Sonntag und Feiertag 8 – 22 Uhr

Wir möchten unseren Chipkartenbesitzern die Möglichkeit geben, auch außerhalb der Hauptöffnungszeiten klettern zu gehen. Es werden daher unsere bekannten Nebenöffnungszeiten aufrechterhalten. Unsere große Bitte: Haltet euch an die geltenden Bestimmungen und haltet Abstände und Hygienemaßnahmen ein. Sollte es hier zu Missachtungen kommen, müssen wir leider unseren Zutritt stark beschränken.

Geöffnete Kletterbereiche
Die Innenkletteranlage ist nur für Gäste mit einem Nachweis geimpft/genesen/getestet möglich. Die Außenkletteranlage ist für alle Gäste auch ohne Nachweis zugänglich.

Folgende Personen haben momentan leider keinen Zugang zu unserer Halle:
– Personen mit nachgewiesener SARS-CoV-2-Infektion
– Personen mit Kontakt zu COVID-19-Fällen in den letzten 14 Tagen, zu Ausnahmen wird hier auf die jeweils aktuell gültigen infektionsschutzrechtlichen Vorgaben verwiesen
– Personen, die einer Quarantänemaßnahme unterliegen
– Personen mit unspezifischen Allgemeinsymptomen und respiratorischen Symptomen jeder Schwere (wie z. B. Atemnot, Husten, Schnupfen) oder für eine Infektion mit SARS-CoV-2 spezifischen Symptomen (Verlust des Geruchs- oder Geschmacksinnes)

Maximale Anzahl an Kletterern in der Anlage
Die Anzahl der Kletterer, die Zugang zur Anlage erhalten, ist bis auf Weiteres beschränkt.
Jeder Gast muss vorab über unser Buchungssystem auf unserer Homepage eine Kletterzeit buchen – Gäste ohne Vorbuchung haben momentan keinen Zugang zu unserer Halle. Bitte haltet die gebuchte Kletterzeit ein und überzieht sie nicht!
Das Mitbringen von nicht kletternden Begleitpersonen ist nicht gestattet; Kleinkinder und Babies dürfen selbstverständlich mitgebracht werden!

Maximale Kletterzeit
Die individuelle Kletterzeit ist bis auf Weiteres auf max. 3 Stunden/Tag begrenzt. Ihr könnt 1 x/Tag Kletterzeiten zu 1, 2 oder 3 Stunden buchen.

Abstandsregelungen
In der kompletten Anlage ist ein Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten. Bitte vermeidet die Bildung von Ansammlungen (insbesondere Eingang/Ausgang). Beim Seilklettern darf nur jede zweite Sicherungslinie gleichzeitig beklettert werden – achtet beim Einstieg unbedingt auf entsprechenden Abstand.

Allgemeine Hygienemaßnahmen
Beim Betreten der Anlage/des Kletterbereiches sowie nach dem Toilettengang müssen die Hände desinfiziert werden. Hierfür stehen entsprechende Spender bereit. Zusätzlich empfehlen wir die Verwendung von Liquid Chalk, das aufgrund seines hohen Alkoholgehalts desinfizierende Wirkung hat. Liquid Chalk kann bei uns an der Theke erworben werden. Darüber hinaus bitten wir, die allgemeinen Infektionsschutzmaßnahmen (Niesetikette, Verzicht auf Körperkontakt, regelmäßiges Händewaschen etc.) einzuhalten. Verzichtet beim Klettern darauf, das Seil beim Einhängen in den Mund zu nehmen.

Maskenpflicht
Innerhalb des Gebäudes gilt grundsätzlich FFP2-Maskenpflicht, beim Klettern/sichern sowie beim Aufenthalt im Außenbereich jedoch nicht. Bei Kindern zwischen dem 6. und 15. Lebensjahr reicht eine normale Mund-Nasen-Bedeckung. Kinder bis zum 6. Lebensjahr sind von der Tragepflicht befreit.

Eintritt & Bezahlvorgang
Zum Schutz unserer Mitarbeiter haben wir an unserer Theke eine Glaswand aufgestellt. Bitte bezahlt nach Möglichkeit bargeldlos.

Ausrüstungsverleih
Gerne könnt ihr zu den Hauptöffnungszeiten Klettermaterial bei uns ausleihen.

Toiletten und Umkleiden
Bitte zieht euch bereits zu Hause um. Auch in den WCs sind die Abstandsregeln einzuhalten. Hierzu dürfen sich nicht mehr als eine Person pro WC-Raum darin aufhalten. Ist eine Toilette besetzt, wartet die zweite Person außerhalb der Toilette.

Gruppenbetrieb & Kurse
Alle Kletterkurse finden wieder statt – ebenso die DAV-Kinder- und Jugendgruppen!

Mitarbeiter und Aufsichtspersonal
Um so viel Freiheit bei so wenig Einschränkung wie notwendig umzusetzen, sind wir auf eure Mithilfe angewiesen. Haltet euch an die Regeln und befolgt die Anweisungen unserer Mitarbeiter. Wenn alle zusammen helfen, können wir auch in diesen ungewöhnlichen Zeiten einen Kletterbetrieb aufrechterhalten.

Diese Regelungen können kurzfristig verändert werden. Auf unserer Webseite und auf Facebook halten wir euch auf dem Laufenden!